„Seelisch gesund: Gewusst wie!“
Psychologie hilft: Ressourcen stärken – Belastungen bewältigen – Selbstbestimmt leben

Samstag, 15. Oktober 2016 von 10.00 – 17.00 Uhr
in den Wappensälen des Wiener Rathauses
Eingang Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien
Eintritt frei!

Eine Veranstaltung des Berufsverbandes Österreichischer Psychologinnen (BÖP)

VORTRAG ZUM THEMA DIABETES:

16.30 – 16.55
Diagnose „Diabetes“ – Psychologie hilft bei Krankheitsbewältigung
430.000 Menschen – Erwachsene und Kinder – leiden in Österreich an Diabetes. Diagnose „Diabetes“ bedeutet tägliche Blutzuckermessung, lebenslange Selbstbehandlung und das Führen eines Lebensstils, der das Risiko von Folgeerkrankungen minimiert. Neben der medizinischen Versorgung, sind es Klinische PsychologInnen die u.a. bei der Krankheitsverarbeitung helfen und bei notwendigen Lebensstiländerungen unterstützen sowie Hilfestellungen zur Aufrechterhaltung der Therapiemotivation und Veränderungsmotivation leisten.
Mag.a Dora Beer
Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin